Brombeeren Quarkkuchen

Ein Brombeeren Quarkkuchen ist ein einfaches Rezept und schmeckt besonders köstlich.

Brombeeren Quarkkuchen

Bewertung: Ø 4,0 (66 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.5 Pk Backpulver
5 Stk Eier
200 g frische Brombeeren
1 kg Magerquark
150 g Margarine
200 g Mehl
10 Bl Minze
50 g Puderzucker
100 g Speisestärke
1 Pk Vanillezucker
125 g weiche Butter
1 Stk Zitrone
250 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Mehl mit 50 Gramm Speisestärke und dem Backpulver mischen.
  2. Ein Ei mit 60 Gramm Zucker und 125 Gramm Margarine vermengen und die Mischung zum Mehl geben.
  3. Alles gut verkneten bis ein glatter Teig entsteht und diesen für ca. 45 Minuten kalt stellen.
  4. Eine Springform ausfetten, den Teig hineingeben und diesen am Rand ein wenig hochziehen.
  5. Die Zitrone abreiben und diese auspressen.
  6. Anschliessend die restliche Margarine mit Zucker, Zitronenschale und Vanillezucker schaumig rühren und die Eier vorsichtig trennen.
  7. Die Eigelbe und die Speisestärke zur Masse geben und alles gut verrühren.
  8. Anschliessend den Magerquark sowie den Zitronensaft unterrühren.
  9. Eiweiss steif schlagen und zusammen mit den Brombeeren der Masse unterheben.
  10. Die fertige Quarkmasse auf den Teig geben, glatt verstreichen und den Kuchen bei ca. 180 Grad für ca. 70 Minuten backen.
  11. Den fertigen Kuchen ein wenig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann noch einen Deckel aus Teig über den Kuchen legen. Dazu einfach die doppelte Menge für den Teig kneten und als letzten Arbeitsschritt die Hälfte des Teiges über die Quarkmasse legen und backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE