Coleslaw nach Jamie Oliver

Das feine Rezept für Coleslaw nach Jamie Oliver, kann besonders gut Gästen serviert werden, wenn man imponieren möchte.

Coleslaw nach Jamie Oliver

Bewertung: Ø 4,0 (1.391 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Äpfel
2 EL Mayonnaise
1 Prise Pfeffer
3 Stk Rüebli
1 Prise Salz
1 EL Senf
1 Stk Weisskohl
1 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst den Strunk vom Weisskohl herausschneiden, die äusseren Salatblätter entfernen und den Weisskohl fein reiben. Die knackigen Rüebli schälen und direkt zum Weisskohl in die Schüssel genauso fein reiben. Dann den süssen Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen und mit in die Schüssel reiben.
  2. Die vorbereiteten Zutaten gründlich mit den Händen in der Schüssel verkneten.
  3. Nun für das Dressing die cremige Mayonnaise mit dem Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem Schälchen miteinander cremig rühren.
  4. Anschliessend das cremige Dressing unter das Coleslaw heben und für mindestens 60 Minuten gut durchziehen lassen, bevor das fertige Coleslaw nach Jamie Oliver angerichtet werden kann.

ÄHNLICHE REZEPTE

Romanesco-gebraten

Romanesco-gebraten

Der Romanesco gebraten schmeckt einfach unwiderstehlich lecker und wird mit folgendem Rezept für ein tolles Dinner zu zweit zubereitet.

Krautsalat mit Kümmel

Krautsalat mit Kümmel

Ein gesundes Krautsalatrezept mit feinem Kümmel ist einfach zubereitet und passt ausgezeichnet als Beilage zu Grillfleisch im Sommer.

Ungarische Krautsuppe

Ungarische Krautsuppe

Die würzig abgeschmeckte ungarische Suppe schmeckt unglaublich gut und kann sehr gut als Hauptspeise serviert werden.

Böhmische Krautsuppe

Böhmische Krautsuppe

Das traditionelle, böhmische Krautsuppenrezept, das sättigt und unglaublich gut zu frischem Brot schmeckt.

Warmer Krautsalat mit Speck

Warmer Krautsalat mit Speck

Das feine Krautsalatrezept, das mit saftigen Speckwürfeln warm serviert wird und sehr gut im Sommer zu Grillfleisch schmeckt.

Rotkohl Grundrezept

Rotkohl Grundrezept

Als Beilage zu Rindfleisch ist das Rotkohl Grundrezept fast ein muss. Kein Wunder, es schmeckt ja auch einfach super.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE