Erbsen-Pancetta-Fusili

Dieses leckere Pasta-Rezept passt perfekt zu einem Glas Rotwein, einem gemütlichen Abend unter Freunden und guten Gesprächen.

Erbsen-Pancetta-Fusili
35 Minuten

Bewertung: Ø 3,3 (8 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

20 g Butter
300 g Erbsen, grün
400 g Fusilli
1 Stk Knoblauchzehe
200 g Pancetta
60 g Parmesan
2 EL Peterli
1 Msp Pfeffer
1 Prise Salz
2 Stk Schalotten
10 cl Weisswein
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken und auf einem Teller bereitstellen.
  2. Pancetta in Streifen schneiden und in der Bratpfanne mit den Schalotten und dem Knoblauch anbraten. Wenn die Schalotten glasig werden mit dem Weisswein ablöschen und vorerst auf die Seite stellen.
  3. Wasser in einer Pfanne aufkochen, salzen und die Fusilli nach der Packungsanweisung ca. 8-12 Minuten al dente kochen.
  4. Etwa drei Minuten vor Ende der Kochzeit die Erbsen hinzufügen und mitkochen.
  5. Erbsen und Teigwaren absieben und zur Pancetta-Mischung geben. Gut durchmischen, allenfalls nochmals kurz erhitzen.
  6. Die Butter und die Peterli unter die Pasta mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Vor dem Servieren frischen Parmesan darüberhobeln und sofort geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nudeln mit Rahmsauce und Speck

Nudeln mit Rahmsauce und Speck

Dieses Rezept für Nudeln mit Rahmsauce und Speck sind sehr ergiebig. Zudem ist dieses Gericht schnell und einfach in der Zubereitung.

Tortelloni in Schinken-Rahmsauce

Tortelloni in Schinken-Rahmsauce

Als echte Bereicherung für Ihre Küche empfehlen wir diese Variante der Tortelloni in Schinken-Rahmsauce. Ein tolles Rezept gerade für die Kleinen.

Makkaroni mit Schinken

Makkaroni mit Schinken

Das leckere Makkaronirezept mit saftigem Schinken schmeckt toll als cremige Beilage oder kann auch durchaus als Hauptgericht serviert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE