Holundersirup

Ein selbstgemachter Holundersirup vermischt mit etwas Wasser und ein paar Eiswürfeln stellt die perfekte Erfrischung an einem heissen Sommertag dar.

Erstellt von
Holundersirup

Bewertung: Ø 4,0 (178 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

40 Stk Holunderblüten
4 Stk Orangen
2 l Wasser
2 Stk Zitronen
50 g Zitronensäure
4 kg Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für einen sommerlich, frischen Holundersirup die Orangen und Zitronen gut abwaschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Holunderblüten gut abschütteln und danach mit kaltem Wasser abspülen.

  3. Nun die Orangen- und Zitronenscheiben zusammen mit dem Zucker, Wasser, Zitronensäure sowie den Holunderblüten in ein grosses, sauberes Gefäss geben.
  4. Die Mischung für 3-5 Tage stehen lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dabei den Zucker am Boden einmal täglich aufrühren.
  5. Danach den Sirup abseihen und in saubere Flaschen mit Schraubverschluss abfüllen.

Tipps zum Rezept

Den Holundersirup mit Wasser (1:3) verdünnen und mit einer Zitronenscheibe und Minzblättern servieren.

Am besten verwendet man Orangen und Zitronen im Bio-Qualität.

Der Sirup hält länger wenn man ihn vor dem Abfüllen kurz aufkocht.

ÄHNLICHE REZEPTE

Holunderblüten-Mousse

Holunderblüten-Mousse

Aussergewöhnliches Rezept für ein leichtes Holundermousse mit den blumigen Dolden. Achtung: Muss über Nacht kalt gestellt werden.

Holunderbeerenkompott

Holunderbeerenkompott

Schwarze Holunderbeeren in voller Reife sind wunderbar aromatisch. Im Kompott kommt ihr Geschmack dabei optimal zur Geltung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE