Johannisbeersirup

Selbstgemachter Johannisbeersirup ist im Sommer was wunderbares. Hier das Rezept zum Sommerhit.

Johannisbeersirup

Bewertung: Ø 4,2 (894 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Johannisbeeren, rot
200 ml Wasser
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Johannisbeeren von den Zweigen streifen, waschen und abtropfen lassen. In einen Topf geben und 200 ml Wasser beifügen. Mit geringer Hitze 15 Minuten leise köcheln lassen, dabei hin und wieder umrühren. Durch ein Sieb passieren oder durch die Flotte Lotte geben.
  2. Saft in einen Topf geben, Zucker unterrühren und auf 1,2 Liter mit Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, dabei immer rühren.
  3. Sirup in sterile Flaschen füllen und luftdicht verschliessen. Zum servieren mit frischem Wasser in einem Glas auffüllen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Weihnachtssirup selbst gemacht

Weihnachtssirup selbst gemacht

Dieses Siruprezept ist das perfekte Weihnachtsgeschenk aus der Flasche. Der köstliche Sirup mit Gewürzen kann heiss oder kalt getrunken werden.

Ingwersirup mit Honig

Ingwersirup mit Honig

Ein einfaches, selbstgemachtes Hausmittel mit gesundem Ingwer und Honig, das hervorragend als Erkältungsrezept dient.

Quittensirup

Quittensirup

Ein Quittensirup kann schnell und einfach selbst hergestellt werden. Der Sirup kann für ca. 3 Monate gelagert werden.

Weintrauben-Sirup

Weintrauben-Sirup

Weintrauben-Sirup ist auch bei Kindern sehr beliebt. Wir haben ein einfaches Rezept, dass sicherlich jedem Weintrauben-Liebhaber schmeckt.

Aroniasirup

Aroniasirup

Dieser Aroniasirup eignet sich super als fruchtiger Schuss im Trinkwasser oder auch bei Desserts. Kann mit diesem Rezept nachgekocht werden.

Erdbeersirup

Erdbeersirup

Die edlen Früchte sorgen für puren Genuss oder gemischt mit Hochprozentigem. So oder so, der Erdbeersirup mit diesem Rezept schmeckt aromatisch.

User Kommentare

ich1958
ich1958

warum nur so wenig zucker? wird das nicht zu dünnflüssig für sirup? und wie ist denn die haltbarkeit bei so wenig zucker?

Auf Kommentar antworten

GuteKuecheSchweiz
GuteKuecheSchweiz

Danke für die Anfrage. Es kann auch mehr Zucker verwendet werden, das macht den Sirup dickflüssiger. Wenn die Flaschen keimfrei und ausgekocht sind, hält sich der Sirup für mehrere Monate luftdicht verschlossen an einem kühlen Ort.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE