Johannisbeer Herzen

Wunderschöne Johannisbeer Herzen sind genau richtig für verliebte. Das Rezept für süße Momente.

Erstellt von
Johannisbeer Herzen
90 Minuten

Bewertung: Ø 3,4 (9 Stimmen)

Zutaten für 25 Portionen

200 g Butter (kalt)
1 Stk Ei (Kl.M)
100 g Feinkristallzucker
5 EL Johannisbeergelee (dunkel)
300 g Mehl
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl und Puderzucker auf die Arbeitsplatte sieben in die Mitte eine Mulde drücken das Ei in die Mulde schlagen, die in Stücke geschnittene kalte Butter um das Ei verteilen, das Ganze möglichst schnell zu einem glatten Teig verkneten, den Teig zur Kugel formen und in Frischhaltefolie 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche Messerrücken dick ausrollen und Herzen ausstechen (für ein Geleeherz benötigt man 2 Herzen) jeweils in ein Herz mit einem kleineren Herzausstecher ein Herz aus dem Herz stechen (die werden dann als Oberteile verwendet).
  3. Die Herzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C 8-12 Minuten hell backen, die Herzoberteile noch heiß mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen.
  4. Das Johannisbeergelee erwärmen und die Herzunterteile damit bestreichen und die Oberteile vorsichtig drauflegen.

Tipps zum Rezept

Die Herzen schmecken saftiger wenn sie 1-2 Tage Zeit zum Durchziehen haben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE