Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Erstellt von
Hefedonuts
75 Minuten

Bewertung: Ø 4,4 (46 Stimmen)

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung hineindrücken und dort die Hefe hineinbröckeln. Zucker darüberstreuen.
  2. Die restlichen Zutaten auf dem Mehlrand verteilen und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Alles miteinander verkneten, Schüssel wieder abdecken und eine weitere halbe Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs etwa verdoppelt hat.
  3. Kurz durchkneten, dann ein Stück Teig abstechen, auf den Zeigefinger stecken und den Teig um den Finger wirbeln, so dass ein Kringel entsteht. So weitermachen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die fertigen Donuts unter ein Tuch legen. Dann nochmal 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Öl in der Fritteuse erhitzen und alle Donuts hellbraun backen. Kurz abkühlen lassen und danach mit Zucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

Bananen-Muffins

Bananen-Muffins

Bananen-Muffins schmecken besonders den lieben Kindern gut. Das Rezept ist ein heisser Tipp für die nächste Geburtstagsparty.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE