Käsewaffeln

Ein salziges Brunchrezept, dass perfekt zu einem gemütlichen Brunch mit Freunden am Wochenende passt.

Käsewaffeln
55 Minuten

Bewertung: Ø 4,5 (11 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

120 g Butter
3 Stk Eier
170 g Gruyère, gerieben
550 ml Milch
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
250 g Weizenvollkornmehl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die frische Butter wird in einem kleinen Topf geschmolzen und anschliessend abgekühlt. Danach die Eier trennen und die Eigelbe mit der Milch in einer Schüssel gründlich verrühren. Das Mehl dazugeben und zu einer glatten Mischung rühren. Dann die flüssige, abgekühlte Butter einrühren, genauso wie den Käse, Salz und Pfeffer. Anschliessend den Teig für ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Unterdessen die Eiweisse mit einer Prise Salz mit dem Mixer steif schlagen. Den Eischnee nach der Ruhezeit vorsichtig unterheben.
  3. Dann das Waffeleisen vorheizen und einfetten. Jeweils 2-3 Esslöffel in das heisse Waffeleisen geben, das Eisen schliessen und für ca. 2-3 Minuten knusprig backen. Mit dem restlichen Teig genauso fortfahren und die warmen Waffeln anschliessend servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln schmecken durch den Joghurt im Rezept besonders gut und gelingen luftig leicht.

Vanillewaffeln

Vanillewaffeln

Herrlich duftende Vanillewaffeln werden mit Vanillemark zum Traum. Das Rezept ist ganz einfach in der Zubereitung und schmeckt nicht nur Kindern.

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln sind die saftigsten Waffeln, die es gibt. Das Rezept ist in 15 Minuten fertig.

Sensler Brätzele

Sensler Brätzele

Die Sensler Brätzele werden mit dem Breätzeleisen gebacken. Ein Rezept, das ganz schnell geht.

Biskuit-Waffeln

Biskuit-Waffeln

Für Naschkatzen sind die tollen Biskuit-Waffeln ein herrliches Dessert. Genießen Sie doch einfach dieses köstliche Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE