Waffelteig ohne Milch

Ganz ohne Milch, dafür mit Mineralwasser, wird dieses Waffelteigrezept zubereitet. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen damit.

Waffelteig ohne Milch
80 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (354 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Backpulver
2 EL Butter, flüssig zum Einfetten
125 g Butter, weich
2 Stk Eier
250 g Mehl
150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1 Prise Puderzucker
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
50 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In eine Schüssel geben wir Mehl mit Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz und mischen alles gut durch.
  2. Danach die Butter und die Eier beigeben und miteinander verkneten. Das Mineralwasser zugiessen und mit Hilfe eines Handmixers zu einem flüssigen Teig mixen. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Nun das Waffeleisen vorheizen und den Teig nach und nach im Waffeleisen ausbacken. Wer möchte, kann das Waffeleisen davor noch mit flüssiger Butter einfetten.
  4. Die Waffeln vorsichtig mit einem Holzspachtel aus dem Eisen lösen und noch warm geniessen.

Tipps zum Rezept

Waffeln können mit Puderzucker oder einer Zimt-Zucker-Mischung bestreut werden. Garniert mit Früchte schmecken sie auch wunderbar.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln schmecken durch den Joghurt im Rezept besonders gut und gelingen luftig leicht.

Vanillewaffeln

Vanillewaffeln

Herrlich duftende Vanillewaffeln werden mit Vanillemark zum Traum. Das Rezept ist ganz einfach in der Zubereitung und schmeckt nicht nur Kindern.

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln sind die saftigsten Waffeln, die es gibt. Das Rezept ist in 15 Minuten fertig.

Sensler Brätzele

Sensler Brätzele

Die Sensler Brätzele werden mit dem Breätzeleisen gebacken. Ein Rezept, das ganz schnell geht.

Biskuit-Waffeln

Biskuit-Waffeln

Für Naschkatzen sind die tollen Biskuit-Waffeln ein herrliches Dessert. Genießen Sie doch einfach dieses köstliche Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL