Falsche Kapern aus Löwenzahnknospen

Ein Antipasti-Rezept aus der Vergangenheit. Die Falschen Kapern stammen aus den 50iger Jahren und sind bis heute ein tolles Geheimrezept aus der Natur

Falsche Kapern aus Löwenzahnknospen
15 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (40 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

600 ml Essig
500 g Löwenzahnknospen
1 EL Salz
200 mg Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die kleinen, knackigen Knospen der Löwenzahnpflanzen sammeln und die Knospen gründlich waschen und danach gut abtrocknen.
  2. Nun in einem Topf Wasser mit Essig und Salz aufkochen, das Verhältnis von Wasser zu Essig muss immer 1:3 ergeben.
  3. Sobald das Wasser aufgekocht ist, die Knospen mit Salz bestreuen und in vorbereitete Gläser geben. (Die Gläser sollten vorher heiss ausgewaschen werden)
  4. Nun die Essig-Wasser-Mischung über die Knospen giessen und die Gläser luftdicht verschliessen. Auskühlen lassen.
  5. Nach 2 Wochen können die falschen Kapern genossen werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kräuteröl

Kräuteröl

Die eigenen Kräuter einlegen in Öl - dies ergibt ein geschmackvolles Kräuteröl, dass für Salat aber auch zum Braten und Kochen geeignet ist.

Tannenschössli-Bärlauch-Butter

Tannenschössli-Bärlauch-Butter

Ein etwas anderes Kräuterbutterrezept, von dem wir begeistert sind. Wir lieben die Tannenschössli-Bärlauch-Butter zu Grilliertem.

Gundelrebe-Frischkäsebällchen

Gundelrebe-Frischkäsebällchen

Gundelrebe ist eine tolle Wildpflanze, die in der Küche eingesetzt werden kann. Dieses Frischkäsebällchen-Rezept wird dadurch besonders gewürzt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL