Ofenquitten mit Mascarpone

Ein gebackenes Dessertrezept – frische Quitten aus dem Ofen mit cremiger Mascarpone und einem Hauch Zimt.

Ofenquitten mit Mascarpone

Bewertung: Ø 4,0 (74 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Äpfel
1 Pk Bourbon-Vanillezucker
4 Stk Gewürznelken
12 EL Mascarpone
5 Stk Quitten
1 TL Zimtpulver
5 EL Zitronensaft
220 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vier der frischen Quitten schälen, halbiern und das Kerngehäuse entfernen. Diese in eine Gratinform legen.
  2. Die knackigen Äpfel und die übrige Quitte schälen, und fein reiben. Beides in eine Schüssel geben, 400 ml Wasser eingiessen, genauso wie den Vanillezucker, Gewürznelken und Zitronensaft. Alles gut miteinander verrühren und die Quittenhälften in der Gratinform damit befüllen. Die übrige Mischung kann einfach neben die Quitten in der Form gefüllt werden.
  3. Die Form mit Alufolie abdecken und im Backofen bei 200° C für ca. 35 Minuten backen. Anschliessend noch abgedeckt aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Die gefüllten Quitten auf Desserttellern anrichten, mit Zimt bestreuen und mit jeweils 2 Esslöffeln Mascarpone garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL