Omelettenpizza

Was wollen Sie denn nun machen, Omeletten oder Pizza? Am besten beides.. erfahren Sie mehr in diesem Rezept!

Omelettenpizza

Bewertung: Ø 3,8 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

5 g Butter
4 Stk Eier
3 EL Gruyères-Käse
1 EL Mehl
10 cl Milch
90 g Mozzarella
10 Stk Oliven, entsteint
1 Prise Salz
1 EL Schnittlauch
2 Stk Tomaten
10 cl Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Eier in einer kleine Schüssel aufschlagen und mit der Milch, dem Wasser, dem Schnittlauch, dem Mehl und einer Prise Salz mischen. Der Teig wird etwas zähflüssig, lässt sich aber gut mit einer Kelle portionieren.
  2. Butter in einer Bratpfanne erhitzen und zwei grosse Omeletten ausbacken. Dafür Teig mit der Suppenkelle in die heisse Bratpfanne giessen und schnell umschwenken, sodass der ganze Boden mit Teig ausgelegt ist. Hitze reduzieren und goldbraun braten, bis sich Blasen bilden und der Rand fest ist. Mit einer geschickten Handbewegung oder einer Bratschaufel drehen und gleich mit der nächsten Omelette verfahren.
  3. Die Tomaten, die Oliven, den gewürfelten Mozzarella und der Reibkäse auf der Omeletten-Pizza verteilen und bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 5-7 Minuten backen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schenkeli

Schenkeli

Die Schenkeli sind ein typisches Schweizer Fasnachtsrezept. Wenn Sie diese Köstlichkeit nachmachen wollen, ist dieses Rezept genau richtig.

Zucker Quarkinis

Zucker Quarkinis

Feine Quarkinis mit Zucker bedeckt. Das köstliche, frittierte Dessert-Rezept, dass als Nachspeise oder als Snack gereicht werden kann.

Kronenwürstel

Kronenwürstel

Die Kronenwürstel werden gerne und oft als Dekoration für die unterschiedlichsten Speisen verwendet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE