Krapfen

In der Fasnachtszeit sind die Krapfen nicht mehr wegzudenken. Dieses tolle Rezept ist bei Gross und Klein sehr beliebt.

Erstellt von
Krapfen
130 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (64 Stimmen)

Zubereitung

  1. Für die Krapfen Mehl mit Hefe in einer grossen Schüssel vermischen. Übrige Zutaten beigeben und verrühren, bis der Teig Blasen wirft.
  2. Teig mit einem Tuch abdecken, an einem warmen Ort stellen und etwa 2 Stunden gehen lassen.
  3. Danach aus dem Teig Kugel mit 6 cm Durchmesser formen, nochmals 10 Minuten gehen lassen, bis sich die Krapfen vergrössert haben.
  4. Die Krapfen im heissen Fett von beiden Seiten goldgelb backen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucker Quarkinis

Zucker Quarkinis

Feine Quarkinis mit Zucker bedeckt. Das köstliche, frittierte Dessert-Rezept, dass als Nachspeise oder als Snack gereicht werden kann.

Kronenwürstel

Kronenwürstel

Die Kronenwürstel werden gerne und oft als Dekoration für die unterschiedlichsten Speisen verwendet.

Omelettenpizza

Omelettenpizza

Was wollen Sie denn nun machen, Omeletten oder Pizza? Am besten beides.. erfahren Sie mehr in diesem Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE