Schlüferli

Die Schlüferli sehen verführerisch aus und schmecken einfach wunderbar. Mit diesem tollen Rezept werden Sie Ihre Gäste verzaubern.

Schlüferli
105 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (308 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

2 TL Backpulver
120 g Butter
5 Stk Eier
2 EL Kirschwasser
0.5 l Öl
250 ml Rahm
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
700 g Weizenmehl
2 TL Zitronen (Saft und abgeriebene Schale)
260 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Eier und den Zucker cremig schlagen.
  2. Die Butter beigeben und weiterrühren. Danach Zitronensaft, Rahm, Salz und Kirschwasser einrühren und das Mehl langsam beimengen. Der Teig sollte leicht knetbar sein. Eine Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde rasten lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 1/2 cm dick auswalken.
  4. Mit einem Teigrad Rechtecke von ca. 9 x 3 cm ausrollen. In jedes Stück in der Mitte einen kleinen Schlitz ausschneiden und ein Ende durch diese Öffnung ziehen.
  5. Abschliessend in einem Topf Fett erhitzen. Im 180 Grad heissen Fett die Rechtecke schön goldgelb ausbacken. Danach die Schlüferli auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Abschliessend mit Puderzucker bestäubt servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucker Quarkinis

Zucker Quarkinis

Feine Quarkinis mit Zucker bedeckt. Das köstliche, frittierte Dessert-Rezept, dass als Nachspeise oder als Snack gereicht werden kann.

Kronenwürstel

Kronenwürstel

Die Kronenwürstel werden gerne und oft als Dekoration für die unterschiedlichsten Speisen verwendet.

Omelettenpizza

Omelettenpizza

Was wollen Sie denn nun machen, Omeletten oder Pizza? Am besten beides.. erfahren Sie mehr in diesem Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE