Saftige Zwiebelwähe mit Blätterteig

Mit diesem Rezept wird eine delikate Zwiebelwähe mit Blätterteig, köstlichem Käse und einem Guss aus Eier, Mehl, Milch und Rahm zubereitet.

Saftige Zwiebelwähe

Bewertung: Ø 3,9 (149 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Pk Blätterteig
150 g Käse, Emmentaler
3 EL Öl
500 g Zwiebeln

Zutaten Für den Guss

2 Stk Eier
30 g Mehl
250 ml Milch
200 g Rahm
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die saftige Zwiebelwähe eine Tortenform oder Tarteform mit Backpapier auslegen, die Form mit dem Blätterteig auskleiden und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  2. Den Ofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Die Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl glasig dünsten.
  4. Den Käse reiben. Nun den Blätterteig mit etwa der Hälfte von dem Käse bestreuen und die Zwiebelringe darauf verteilen.
  5. Für den Guss die Eier mit dem Mehl, der Milch, Salz, Pfeffer und dem Rahm in einer Schüssel glatt rühren und über die Zwiebeln giessen.
  6. Zum Abschluss die Zwiebelwähe mit dem restlichen Käse bestreuen und im Ofen für 30 Minuten backen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Wähe schmeckt am besten frisch aus dem Ofen.

Wer eine edle Variante ausprobieren möchte, der nimmt statt den Hühnereiern Wachteleier.

Wer es gerne etwas deftiger mag, kann als weitere Zutat Speckwürfel hinzufügen. Diese Wähe ähnelt auch der Basler Zibelewaie oder Ziibelewaie, die zu Fasnachtzeit gegessen wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucker Quarkinis

Zucker Quarkinis

Feine Quarkinis mit Zucker bedeckt. Das köstliche, frittierte Dessert-Rezept, dass als Nachspeise oder als Snack gereicht werden kann.

Kronenwürstel

Kronenwürstel

Die Kronenwürstel werden gerne und oft als Dekoration für die unterschiedlichsten Speisen verwendet.

Omelettenpizza

Omelettenpizza

Was wollen Sie denn nun machen, Omeletten oder Pizza? Am besten beides.. erfahren Sie mehr in diesem Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL