Zucker Quarkinis

Feine Quarkinis mit Zucker bedeckt. Das köstliche, frittierte Dessert-Rezept, dass als Nachspeise oder als Snack gereicht werden kann.

Zucker Quarkinis

Bewertung: Ø 4,0 (166 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

50 g Butter
2 Stk Eier
180 g Mehl
1 TL Natron
250 g Quark
500 g Sonnenblumenöl
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Quark, Butter, 70 gr Zucker und Eier in eine Schüssel geben, und mit einem Mixer für ca. 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen. Das Mehl unter Rühren in die Creme einrieseln lassen. Das Natron immer noch unter Rühren dazugeben und für weitere 5 Minuten kräftig weiterrühren bis der Teig glatt ist.
  2. Eine Fritteuse oder einen Topf mit heissem Öl vorbereiten. Den Teig mit einem Esslöffel mit sauberen Rändern portionieren und in das heisse Öl geben. Genug Platz zwischen den Quarkinis lassen. So lange frittieren und wenden bis sie goldbraun sind.
  3. Nach dem Herausnehmen auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Die Quarkinis zum Abschluss in einem Teller mit Zucker rollen oder mit Puderzucker bestäuben und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zarte Basler Mehlsuppe

Zarte Basler Mehlsuppe

Dieses tolle Rezept verrät die Zubereitung einer leckeren Vorspeise. Die Zarte Basler Mehlsuppe schmeckt der ganzen Familie.

Kronenwürstel

Kronenwürstel

Die Kronenwürstel werden gerne und oft als Dekoration für die unterschiedlichsten Speisen verwendet.

Omelettenpizza

Omelettenpizza

Was wollen Sie denn nun machen, Omeletten oder Pizza? Am besten beides.. erfahren Sie mehr in diesem Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE