Pizzaschnecken

Mit den Pizzaschnecken zaubern Sie den Geschmack des Südens auf Ihren Teller!

Pizzaschnecken
90 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (401 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig

250 ml lauwarmes Wasser
1 EL Mehl für die Arbeitsfläche
400 g Mehl, Type 405
2 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
1 Pk Trockenhefe

Zutaten für den Belag

100 g dünne Salamischeiben
1 Stk Knoblauchzehe
250 g Mozzarella
1 Prise Oregano
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Dose Tomaten (in Stücken)
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die herzhaften Pizzaschnecken wird zuerst ein Pizzateig zubereitet. Dazu das Mehl, Trockenhefe und Salz in eine hohe Schüssel geben und gut mischen. Das lauwarme Wasser und das Olivenöl nach und nach dazugeben. Die Mischung mit den Händen oder mit den Knethaken des Handrührgerätes so lange durchkneten bis ein elastischer Teig entsteht.
  2. Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort (wichtig: keine Zugluft!) 1 Stunde ruhen lassen. Nach der Ruhezeit sollte sich das Volumen des Teiges verdoppelt haben.
  3. In der Zwischenzeit die Tomatendose öffnen. Wem die Tomatenstücke zu gross sind, kann sie in einer Rührschüssel mit dem Pürierstab zu einer Tomatensauce pürieren. Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken oder sehr klein hacken. Tomatenstücke/Sauce in einer separaten Schüssel mit dem Knoblauch mischen und mit Salz, Pfeffer und Oregano nach Geschmack würzen. Mozzarella in Scheiben schneiden und Salamischeiben in Streifen schneiden.
  4. Nach Ende der Ruhezeit den Hefeteig mit einem Teigroller ausrollen. Falls der Teig zu klebrig ist, etwas Mehl auf der Arbeitsplatte und auf dem Teig verteilen. Der Teig sollte die Form eines Rechtecks haben, gegebenenfalls mit einem Messer in Form schneiden. Gewürzte Tomaten auf dem Teig verteilen, so dass der ganze Teig bedeckt ist. Salamistreifen und Mozzarellascheiben ebenfalls auf den Teig legen.
  5. Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 220 Grad) vorheizen. Den belegten Teig von der langen Seite aus einschlagen, mit den Händen andrücken und aufrollen. Mit einem scharfen Messer ca. 2 cm dicke Scheiben von der Rolle schneiden. Nun kann man die Schneckenform erkennen. Backpapier auf ein Backblech legen und die Pizzaschnecken im Abstand von 3-4 cm verteilen. Die Pizzaschnecken 10 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Egal ob als Mittagessen, Beilage zum Grillen oder Partygebäck: Die Pizzaschnecken sind Ruck Zuck gebacken und unglaublich lecker!

ÄHNLICHE REZEPTE

Pizza mit Kartoffelteig

Pizza mit Kartoffelteig

Eine Pizza mit Kartoffelteig ist besonders schmackhaft, wenn diese mit Rucola und Tomaten belegt wird. Ein Rezept, das auch die Kinder lieben.

Meeresfrüchte Pizza

Meeresfrüchte Pizza

Ein tolles Rezept ist eine Meeresfrüchte Pizza. Diese bringt Urlaubsfeeling direkt in die eigenen vier Wände.

Minipizza

Minipizza

Eine Minipizza ist ein willkommener Snack auf jeder Veranstaltung. Mit diesem tollen Rezept sind Sie für jede Party gerüstet.

Schnelle Griechische-Pizza

Schnelle Griechische-Pizza

Eine schnelle Griechische Pizza enthält Zutaten wie Hackfleisch, Zwiebeln, Tomaten und Gyros. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Thunfisch Pizza

Thunfisch Pizza

Die Thunfisch Pizza shmeckt verführerisch gut und ist ein Gruß aus der italienischen Küche. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Tomaten-Käse Pizza

Tomaten-Käse Pizza

Die beliebte Tomaten-Käse Pizza ist sehr köstlich und im Nu zubereitet. Bei diesem einfachen Rezept greifen alle gerne zu.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE