Quarkcreme mit Zwiebeln über Gschwellti

Das Rezept für die Quarkcreme an Zwiebeln über Gschwellti und grüner Kopfsalat ist reich an Kohlenhydraten und bestens geeignet als Abendessen.

Quarkcreme mit Zwiebeln über Gschwellti

Bewertung: Ø 4,8 (22 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 EL Apfelessig
1 kpf frischer Kopfsalat
1 Bund frischer Schnittlauch
1 TL geriebener Kümmel
1 Stk grosse frische Zwiebel
400 g kleine Bio-Kartoffeln
250 g Magerquark
1 Schuss Meersalz
150 g Naturjoghurt
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
1 EL Pflanzenöl
1 TL rotes Paprikapulver edelsüss
1 TL Senf
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden gründlich geputzt und gewaschen, anschliessend in ganzen Stücken ungeschält in einen passenden Kochtopf gegeben, mit Kümmel gewürzt und mit Wasser knapp bedeckt. Danach werden die Kartoffeln auf mittlerer Stufe ca. 25 Minuten weich gegart.
  2. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeli geschält und klein geschnitten. Der Schnittlauch wird gewaschen und in Röllchen geschnitten. Naturjoghurt wird mit dem Quark in eine Schüssel gegeben und leicht gesalzen. Anschliessend werden die Zwiebeli und der Lauch untergemischt und mit Paprikapulver bestäubt.
  3. Der Salat wird in mundgerechte Stücke geschnitten und gewaschen. Essig wird mit dem Öl und einem Schuss Wasser in einer Schüssel vermischt, danach mit Salz und Pfeffer, sowie einem TL Senf gewürzt und gut vermischt. Anschliessend kommt der Kopfsalat in die Salatschüssel und alles wird gut verrührt.
  4. Die Kartoffeln werden in einem Sieb abgetropft und gepellt und auf einem Teller angerichtet. Darüber kommt die Quarkcreme und daneben wird der Kopfsalat garniert.

Tipps zum Rezept

Wenn Sie Fleisch dazu wünschen, empfehlen wir Ihnen einen Bio Speck mit Knoblauch anzurösten und auf die Kartoffeln zu darüber streuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE