Milder Salzhering in Joghurtsauce mit Gurke und frischem Dill

Das Rezept für einen milden Salzhering in Joghurtsauce mit Gurke und frischem Dill schmeckt besonders leicht als Vorspeise und ist gesund.

Milder Salzhering in Joghurtsauce mit Gurke und frischem Dill

Bewertung: Ø 4,9 (7 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

6 Stk Cherry Tomaten
1 Bund frischen Dill
1 Stk kleine Salatgurke
1 Stk kleiner reifer Apfel
1 Schuss Meersalz
200 g Naturjoghurt
6 EL Sauerrahm, fettarm
2 Schb Schwarzbrot
4 Stk zarte Matjesfilets
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der Apfel wird gewaschen, mit einem Messer geviertelt und anschliessend entkernt. Anschliessend wird das Fruchtfleisch klein gewürfelt.
  2. Die Matjesfilets werden in breite Streifen geschnitten. Die Gurke wird geschält und in dünne Scheibli geschnitten. Anschliessend werden die Filets und die Gürkli leicht mit Meersalz beidseitig gewürzt und auf die Seite zum Ziehen lassen gelegt.
  3. Der Dill wird gewaschen und trocken geschüttelt, danach fein und klein geschnitten. Die Tomaten werden gewaschen und halbiert.
  4. Sauerrahm wird mit Joghurt und geschnittenem Dill in einer Schüssel verrührt. Die Gürkli werden hineingegeben und etwas am Boden beim Rühren angedrückt. Anschliessend werden die Apfelstückli und Matjes in die Sauce hineingegeben und alles gut vermischt.
  5. Die Creme wird in eine Salatschüssel gegeben und mit Tomaten garniert.

Tipps zum Rezept

Die Cremebeilage empfehlen wir als Vorspeise oder Beilage mit frischem knusprigem Brot zu servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE