Quarkknöpfli Grundrezept

Einfaches Grundrezept für feine Knöpfli, die hier mit cremigem Quark zubereitet werden und ausgezeichnet zu Fleischgerichten als Beilage schmecken.

Quarkknöpfli Grundrezept

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Eier
100 g Knöpfli-Mehl
200 g Mehl
700 ml Milch
1 TL Salz
700 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Quarkknöpfli Grundrezept, beide Mehlsorten mit dem Salz in einer Rührschüssel vermischen. 700 ml Wasser mit der frischen Milch vermischen und gründlich unter das Mehl heben.
  2. Nun die frischen Eier in einem Schälchen verquirlen und mit einer Kelle unter den Teig ziehen, sodass der Teig Blasen wirft. Die Schüssel abdecken und den Teig für die nächsten ca. 30 Minuten stehen lassen.
  3. Danach einen grossen Topf mit kochendem Salzwasser aufkochen lassen und den Teig mit einer Knöpflireibe direkt in das siedende Wasser schaben.
  4. Die Quarkknöpfli schwimmen an die Oberfläche, sobald sie gar sind und können dann mit einer Schaumkelle herausgehoben werden. Gut abtropfen lassen.
  5. Schliesslich die fertigen Quarkknöpfli direkt anrichten oder nach Belieben in einer Pfanne mit Butter goldbraun anbraten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Vollkorn Pizzateig

Vollkorn Pizzateig

Dieses Pizzateigrezept ist durch die Zugabe von Vollkornmehl gesünder und kann zu einer leckeren Pizza verarbeitet werden.

Spätzleteig mit Mandelmehl

Spätzleteig mit Mandelmehl

Das feine Rezept für Spätzleteig mit Mandelmehl wird einfach zubereitet und ergibt ganz tolle Spätzle als Beilage zum Hauptgericht.

Glutenfreier Pizzateig

Glutenfreier Pizzateig

Das einfache Rezept für die die eine Glutenunverträglichkeit haben und dennoch auf eine leckere Pizza nicht verzichten möchten.

Pizzateig mit Backpulver

Pizzateig mit Backpulver

Das Rezept mit Backpulver ist schnell zubereitet und kann zu einer feinen, selbstgemachten Pizza verarbeitet werden.

Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig

Dieses feine, italienische Pizzateigrezept benötigt nur wenige Zutaten und ergibt eine herrliche Basis für eine leckere Pizza.

Hefeteig für Zopf

Hefeteig für Zopf

Dieser süsse Grundteig eignet sich bestens zur Weiterverarbeitung für Rosinenschnecken, Nusszöpfe, süsse Brötchen, Weckmänner oder anderes Hefegebäck.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE