Rosenkohl-Frittata

Unser Rezept für eine Rosenkohl-Frittata kann kalt oder warm serviert werden. Ein köstliches Zmittag oder Abendessen für die ganze Familie.

Rosenkohl-Frittata

Bewertung: Ø 4,3 (29 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 EL Butter zum Braten
6 Stk Eier
100 g Erbsen, grün
50 g Parmesan, gerieben
250 g Rosenkohl
1 Prise Salz und Pfeffer
50 ml Schlagrahm
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst Zwiebel schälen und fein würfeln. Rosenkohl putzen und halbieren.
  2. In einer grossen Pfanne Butter erhitzen, darin Zwiebel- und Rosenkohlstücke bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten, gelegentlich durch rühren. Ein Schuss Wasser verhindert, dass der Rosenkohl nicht anbrennt.
  3. Unterdessen in einer Tasse die Eier mit dem Rahm verquirlen, dabei salzen und pfeffern.
  4. Die Eimasse mit den Erbsen nun in die Pfanne geben und zudecken - 3 Minuten braten, dabei stockt die Masse.
  5. Nun noch den geriebenen Parmesan darüber verteilen, nochmals geschlossen 2 Minuten braten lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE