Rotkraut mit Apfel

Rotkraut und Kabis bereichern den Küchenkalender das ganze Jahr über. Zu Braten, Rippli und Geflügel ist Rotkohl mit Apfel die perfekte Beilage.

Rotkraut mit Apfel

Bewertung: Ø 3,9 (86 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Äpfel (säuerlich) z.B. Boskop
1 Schuss Balsamico-Essig
250 ml Fleischbouillon od. Gemüseboullion
1 Prise Pfeffer
50 g Räucherspeck (oder Butterschmalz)
1 Stk Rotkrautkopf (ca. 1kg)
1 Prise Salz
2 EL Zitronensaft
1 EL Zucker
1 Stk Zwiebel, mittelgross
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst muss das Rotkraut vorbereitet werden. Dazu das Rotkraut von den äusseren Blättern befreit, halbiert oder geviertelt und der weisse Strunk entfernt. Mit einem scharfen Messer oder einem Hobel wird der Kohl fein zerkleinert.
  2. Die gehäutete Zwiebel, der Räucherspeck und 3 Äpfel (ohne Schale) werden in sehr feine Würfel geschnitten.
  3. Der 4. Apfel wird gewaschen, das Kerngehäuse entfernt und samt Schale in gleichmässige Achtel zerteilt. Ein paar Tropfen Zitronensaft verhindern, dass die Apfelachtel braun anlaufen.
  4. In den bereits erwärmten Kochtopf kommt der Speck. Er wird bei mittlerer Hitze ausgelassen. Sobald das Fett austritt, folgen die Zwiebel- und Apfelwürfel sowie der Zucker.
  5. Ist alles leicht angebräunt, kommen Rotkraut, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu. Nun werden die Zutaten bei starker Hitze für fünf bis zehn Minuten kräftig angebraten und dabei gut durchgerührt oder geschwenkt. Abgelöscht wird der Kohl zuerst mit einem Schuss (5 cl) Essig und anschliessend mit der Brühe.
  6. Nach dem Aufkochen gart der Rotkraut mit Deckel 30 Minuten bei niedriger Temperatur. Er soll dabei zugedeckt ganz leicht köcheln. Während dieser Zeit verdampft etwas von der Flüssigkeit und der würzige Rotkraut wird weich.

Tipps zum Rezept

Serviert wird der Rotkraut mit Apfel in einer Schüssel. Die Apfelachtel sind zusammen mit einem Zweig Rosmarin eine hübsche Dekoration.

Rotkraut liebt die Gesellschaft von Gewürznelken und Zimt, die zusammen mit Apfel und Zwiebel gleich mitschmoren können.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rotkraut

Rotkraut

Rotkraut ist ein herzhaftes und sehr beleibtes Gericht, das zu vielen Anlässen gereicht werden kann. Am besten bereits am Vorabend zubereiten.

Risi Bisi

Risi Bisi

Bei diesem leckeren Risi Bisi greift jeder gerne zu. Ihre Lieben werden von dem tollen Rezept begeistert sein.

Tomatenreis

Tomatenreis

Tomatenreis eignet sich als herrliche und schmackhafte Beilage. Dieses einfache und schnelle Rezept ist sehr zu empfehlen.

Peperoni-Gemüse

Peperoni-Gemüse

Grün, gelb, orange und rot - dieses Peperoni-Gemüse ist ein Sinnesfest für unsere Augen!

Bratkartoffeln

Bratkartoffeln

Würzige Kartoffeln, die sich als Beilage zu Fisch oder Fleisch eignen. Probieren Sie das einfache Rezept aus.

Quinoa Grundrezept

Quinoa Grundrezept

Quinoa Grundrezept ist ein beliebtes Gericht und wird ähnlich wie Reis zubereitet. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE