Sankt Galler Bürli

Die Sankt Galler Bürli ist sehr beliebt, daher sollten Sie es unbedingt versuchen. Dieses Rezept gelingt Ihnen garantiert.

Sankt Galler Bürli
150 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (624 Stimmen)

Zubereitung

  1. In eine Schüssel Mehl geben, salzen, Wasser einrühren und Hefe einbröseln. Etwa 10 Minuten zu einem Teig verarbeiten, mit einem Tuch abdecken und etwa 1 Stunde gehen lassen. Der Teig ist sehr, sehr flüssig und klebrig.
  2. Nun schnell den Teig in fünf Teile teilen, aus jedem Teil Bürli-Stücke formen dabei ohne Druck auf den Teig arbeiten, mit Mehl stäuben.
  3. Brote dicht auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sofort und schnell in den vorgeheizten Backofen bei 220 Grad etwa 40 Minuten backen. Fertige Brot aus dem Ofen nehmen und sofort mit heissem Wasser bepinseln.

Tipps zum Rezept

Man braucht etwas Fingerspitzengefühl, aber mit etwas Übung werden die Bürli herrlich flaumig. Ohne Druck die Bürli bearbeiten, so bleibt der Teig flaumig.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schweizer Zopfbrot

Schweizer Zopfbrot

Ein schweizer Zopfbrot benötigt etwas Zeit, aber der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall. Sie werden begeistert sein!

Basler Brot

Basler Brot

Basler Brot ist sehr beliebt und wird gerne zubereitet. Ihre Familie wird von diesem geschmacklichen Rezept begeistert sein.

Schlangenbrot (Stockbrot)

Schlangenbrot (Stockbrot)

Schlangenbrot, auch Stockbrot genannt, wird direkt über dem offenen Feuer gebacken. Bei diesem Rezept wird der Teig mit Trockenhefe zubereitet.

Glutenfreies Brot

Glutenfreies Brot

Das Rezept für glutenfreies Brot eignet sich für jene Menschen, die auf Klebereiweiße allergisch reagieren.

Weissbrot

Weissbrot

Ihre Familie wird von dem köstlichen Weissbrot begeistert sein. Dieses Rezept ist schnell und einfach zubereitet.

Fastenwähe

Fastenwähe

Fastenwähe ist ein brezelartiges Hefegebäck mit Kümmel bestreut. Dieses tolle Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL