Schupfnudel-Kürbis-Pfanne

Das Schupfnudelrezept mit frischem Kürbis, ergibt das perfekte Herbstgericht, das als schnelles Gericht im Nu zubereitet werden kann.

Schupfnudel-Kürbis-Pfanne

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
400 g Champignons
80 g Feta
1 Stk Hokkaido-Kürbis
2 EL Öl
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
200 g Sauerrahm
500 g Schupfnudeln
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die frischen Champignons putzen, rüsten und halbieren. Dann den frischen Kürbis waschen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden.
  2. Nun die Schupfnudeln in einer Pfanne mit Butter für einige Minuten goldbraun anbraten, danach aus der Pfanne nehmen.
  3. In derselben Pfanne mit etwas Öl die Pilze und den Kürbis darin für einige Minuten scharf anbraten, dann die Temperatur reduzieren und für weitere ca. 5 Minuten weiterbraten.
  4. Anschliessend die Schupfnudeln zum Gemüse geben und für weitere ca. 5 Minuten mitbraten.
  5. Unterdessen den Feta mit der Gabel zerdrücken und mit dem Sauerrahm gründlich verrühren. Gut mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Schliesslich die Schupfnudel-Kürbis-Pfanne mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und mit einem Klecks Sauerrahm anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schupfnudel-Sauerkraut-Pfanne

Schupfnudel-Sauerkraut-Pfanne

Unglaublich schnell zubereitet ist dieses Schupfnudelrezept, dass hier mit Sauerkraut zubereitet wird und toll als Beilage zu Fleischgerichten passt.

Schupfnudel-Rosenkohl-Pfanne

Schupfnudel-Rosenkohl-Pfanne

Ein schnelles Abendessen kann mit diesem einfachen Rezept zubereitet werden und ist aufgrund des frischen Rosenkohls auch gesund.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE