Gekochte Schupfnudeln mit Kräuterpesto

Herrliche gekochte Schupfnudeln mit Kräuterpesto. Bei diesem Rezept sind sie goldrichtig!

Erstellt von
Gekochte Schupfnudeln mit Kräuterpesto

Bewertung: Ø 4,2 (46 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
2 EL Griess
750 g Kartoffel (mehlig)
2 TL Kräutersalz
1 Bund Liebstöckel
100 g Mehl
1 Stk Muskatnuss
1 TL Olivenöl
1 Bund Peterli
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen und in einem Mörser mit dem Olivenöl zerstossen, etwas von der Muskatnuss dazu reiben mit Kräutersalz abschmecken.
  2. Kartoffel weich kochen und schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Eiern und der Hälfte des Kräuterpesto zu einem Teig verarbeiten - einen Esslöffel Griess gleich mitverarbeiten, falls der Teig zu dünn wird dann mit dem restlichen Griess ausgleichen. Den Teig circa 30 Minuten rasten lassen.
  3. Spitzförmige Nudeln formen und in kochendes Salzwasser einlegen für circa10 Minuten - bis die Nudeln von selbst an die Oberfläche kommen. Die Nudeln abseihen und abschrecken mit kaltem Wasser - gut abtropfen lassen.
  4. Etwas Olivenöl mit dem restlichen Pesto erhitzen und die Schupfnudeln darin wenden.

Tipps zum Rezept

In der Bärlauchzeit kann auch köstlicher Bärlauch hinzugefügt oder mit einem Bärlauchpesto abgerundet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schupfnudel-Sauerkraut-Pfanne

Schupfnudel-Sauerkraut-Pfanne

Unglaublich schnell zubereitet ist dieses Schupfnudelrezept, dass hier mit Sauerkraut zubereitet wird und toll als Beilage zu Fleischgerichten passt.

Schupfnudel-Rosenkohl-Pfanne

Schupfnudel-Rosenkohl-Pfanne

Ein schnelles Abendessen kann mit diesem einfachen Rezept zubereitet werden und ist aufgrund des frischen Rosenkohls auch gesund.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE