Tomatenfondue

Eine Walliser Spezialität, die sich einfach zubereiten lässt.

35 Minuten

Bewertung: Ø 4,3 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Grappa
1 kg Gschwellti
3 Stk Knobli
2 TL Maizena
1 EL Olivenöl
700 g Raclettekäse
0.25 TL Thymian
2 EL Tomatenpüree
300 ml Tomatensaft
100 ml Walliser Weisswein
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Erhitzen Sie das Öl im Caquelon und pressen den Knobli hinein und dämpfen ihn kurz an.
  2. Geben Sie dann Tomatensaft, -püree hinein und kochen alles ein.
  3. Nehmen Sie das Caquelon von der Platte.
  4. Reiben Sie den Käse grob und streuen ihn portionenweise in die Tomatensauce.
  5. Schmelzen Sie den Käse bei mittlerer Hitze und streuen Thymian ein.
  6. Verrühren Sie Wein und Maizena und geben beides ins Fondue, kochen Sie alles kurz auf und geben dann den Grappa hinein.
  7. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und servieren das Fondue sofort mit den Gschwellti.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremiges Käsefondue

Cremiges Käsefondue

Begeistern Sie Ihre Gäste mit dem einfach zubereiteten, aber äusserst geschmackvollen Rezept für das cremige Käsefondue!

Fondue vaudoise

Fondue vaudoise

Ein wadtländisches Fondue-vaudoise-Rezept nach Westschweizer Tradition mit Kirsch und Weisswein.

Kürbis-Käse-Fondue

Kürbis-Käse-Fondue

Wenn Sie auf der Suche mach einem etwas anderem Fonduerezept sind, probieren Sie doch mal das schmackhafte Kürbis-Käse-Brot-Fondue.

Käsefondue-mit-Tomaten

Käsefondue-mit-Tomaten

Das Rezept für das leckere, cremige Käsefondue mit Tomaten ist schnell zubereitet und begeistert Gross und Klein.

Winterliches Gemüse Fondue

Winterliches Gemüse Fondue

Gerade in der kalten Jahreszeit ist das deftige Fondue besonders beliebt. Serviert doch mal Gemüse statt Brot dazu.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE