Vacherin Auflauf süss

Das Rezept für einen Vacherin Auflauf süss aus dem Kanton Jura lässt sich als ein Fest für die Sinne zubereiten, wie ein süsses Käse-Raclette.

135 Minuten

Bewertung: Ø 3,4 (12 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die halbe Orange wird mit heissem Wasser gewaschen und der Saft wird in einer Schüssel ausgepresst. Die Schale wird dünn abgeschnitten, danach in Streifen geschnitten. Die Chilischote wird klein gerieben und mit dem Orangensaft, Orangenschale, Portwein, Zucker und Salz in einen Topf gegeben und aufgekocht. Die Zitrone wird gewaschen und etwas Schale abgerieben. Die Schale wird zu den anderen Zutaten in den Topf gegeben und ca. 3 Minuten leicht eingekocht.
  2. In der Zwischenzeit werden die Feigen gewaschen und entstielt, danach halbiert. Die Feigen werden in den Sud gegeben, kurz aufgekocht und dann im Sud erkalten gelassen. Die Feigen mit dem Sud werden ca. 2 Stunden ziehen gelassen.
  3. Das Raclettegerät wird eingeschaltet und erhitzt. Der Käse wird in feine Scheiben geschnitten. Jeweils 2 Feigenhälften werden mit Sauce in ein Raclettepfännchen gegeben und mit dem Käse belegt. Anschliessend wird da Pfännchen im heissen Gerät ca. 5 Minuten gebacken, bis der Käse geschmolzen ist.
  4. ACHTUNG: Nicht anbrennen lassen!

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE