Afrikanische Pfefferpaste

Das Rezept für den afrikanischen Pfeffer-Dip stammt aus Eritrea und ist schnell gemacht. Es kann als Dip für Garnelen und zum würzen verwendet werden.

Afrikanische Pfefferpaste

Bewertung: Ø 4,1 (248 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Berbere (scharfes Gewürz)
2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Knoblauch pressen und mit dem Berbere (scharfe, afrikanische Gewürzmischung), dem Öl in eine kleine Schüssel geben.
  2. Verrühren und soviel Wasser dazutröpfeln, bis eine zähflüssige Paste entsteht.

Tipps zum Rezept

In einem verschlossenen Glas kann die Pfefferpaste aufbewahrt und als Gewürz verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kapverdischer Fischsalat

Kapverdischer Fischsalat

Der leichte Kapverdische Fischsalat mit Kichererbsen und Kabeljau ist ein einfaches afrikanisches Rezept.

Afrikanischer Meeresfischsalat

Afrikanischer Meeresfischsalat

Dieses Rezept stammt aus Nigeria und ergibt den farbenfrohen afrikanischen Meeresfischsalat mit Reis, Salat und Tomten.

Afrikanisches Fufu Grundrezept

Afrikanisches Fufu Grundrezept

Der stärkehaltige Brei der als Beilage zu vielerlei Gerichten sehr gut passt. Fufu gilt als Grundnahrungsmittel in Afrika.

Bobotje

Bobotje

Das Rezept für den afrikanischen Braten ist in rund 60 Minuten fertig und schmeckt wunderbar.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE