Afrikanische Grillspiesse

Diese Grillspiesse sind besonders schmackhaft da sie mit einer würzigen Marinade gemacht werden. Ein einfaches Rezept zum Ausprobieren!

Afrikanische Grillspiesse

Bewertung: Ø 3,8 (51 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Majoran
2 EL Öl
2 Stk Peperoni
1 Prise Pfeffer
200 g Putenfleisch
5 Bl Salbei
1 Prise Salz
1 zw Thymian
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Knoblauch pressen und mit drei Esslöffeln Öl, Thymian, Majoran, Salbei, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel gut verrühren.
  2. Schneiden Sie das Putenfleisch in kleine Würfel (2-3cm), und bestreichen Sie das Fleisch mit der Marinade. Legen Sie alles für drei Stunden in den Kühlschrank, damit die Marinade einziehen kann.
  3. Bevor Sie das Putenfleisch wieder aus dem Kühlschrank nehmen, schneiden Sie die Zwiebeln und die Peperoni in Scheiben.
  4. Die Fleischwürfel abwechselnd mit dem Gemüse auf Grillspiesse aufspiessen.
  5. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen und die Spiesse beidseitig gut durchbraten oder direkt auf Ihrem Grill grillieren.

Tipps zum Rezept

Passend zu den Spiesschen kann Trockenreis serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kapverdischer Fischsalat

Kapverdischer Fischsalat

Der leichte Kapverdische Fischsalat mit Kichererbsen und Kabeljau ist ein einfaches afrikanisches Rezept.

Afrikanischer Meeresfischsalat

Afrikanischer Meeresfischsalat

Dieses Rezept stammt aus Nigeria und ergibt den farbenfrohen afrikanischen Meeresfischsalat mit Reis, Salat und Tomten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE