Antipasti in Olivenöl

Das feine Rohkost Rezept für Antipasti in Olivenöl ist vegan und wir ohne braten schnell zubereitet, einfach ausprobieren!

Antipasti in Olivenöl

Bewertung: Ø 3,7 (12 Stimmen)

Zubereitung

  1. Peterli werden gewaschen und klein geschnitten. Die Zwiebel wird geschält und klein geschnitten. Zitronensaft wird aus der Zitrone gepresst und mit dem Olivenöl, dem Brottrunk, Peterli, Zwiebeln und Salz gut zu einer Marinade verrührt.
  2. Zucchinis werden gewaschen, entstielt und in Scheiben geschnitten. Die Aubergine wird gewaschen, entstielt und in mundgerechte Stücke geschnitten. Die Champignons werden wenn nötig entstielt, jedoch nicht mit Wasser gewaschen, sondern mit einer Bürste geputzt. Danach werden die Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Marinade vermischt, danach einige Stunden vor dem Verzeher in den Kühlschrank gestellt.
  3. En gueta!

Tipps zum Rezept

Antipasti können auch schon am Vortag vorbereiten werden, und zwar werden zunächst nur Champignons und Zucchini eingelegt und erst am Tag des Verzehrs rote Zwiebelwürfel und Aubergine, damit sie nicht färben.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL