Auberginenscheiben mit gebackenem Feta

Das köstliche Vorspeisenrezept aus gebackenen Auberginenscheiben und einem würzigen Fetabelag, dass problemlos zubereitet wird und köstlich schmeckt.

Auberginenscheiben mit gebackenem Feta

Bewertung: Ø 3,7 (19 Stimmen)

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und mithilfe der Knoblauchpresse zum Olivenöl pressen. Die frischen Auberginen waschen, Enden abschneiden und der Länge nach in 4 dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Auberginenscheiben anschliessend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Knoblauchöl bepinseln und mit Salz bestreuen. Das Ganze dann im Backofen bei 200°C für ca. 20 Minuten backen.
  3. Unterdessen den würzigen Feta zerkrümmeln. Den frischen Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Feta mit 1 TL Dill und Honig gründlich vermischen. Die Cherry-Tomaten waschen und halbieren.
  4. Die gare Aubergine aus dem Ofen nehmen und die Fetamischung darauf verteilen. Mit den Cherry-Tomaten bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals zurück in den Backofen geben und für weitere 15 Minuten weiterbacken, bis der Feta gebräunt ist. Anschliessend umgehend noch heiss servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL