Apfelmus selber machen

Egal ob Apfelmus, Apfelkompott oder Apfelbrei. Wir zeigen Schritt für Schritt wie einfach man ein perfektes Apfelmus herstellt.

Apfelmus selber machen

Bewertung: Ø 4,0 (285 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg frische Äpfel z.B. Sorte Boskoop
1 Pk Vanillezucker
125 ml Wasser
1 Stk Zitrone
5 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Apfelmus die frischen Äpfel schälen, aufschneiden und das Kerngehäuse mit einem Messer entfernen.
  2. Anschliessend die Äpfel in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Als nächsten Schritt 125 ml Wasser ein einen grossen Topf leeren.
  4. Die frische Zitrone in der Mitte aufschneiden und eine Zitronenhälfte auspressen, um daraus frischen Zitronensaft zu gewinnen.
  5. Den Zitronensaft zu dem Wasser in den Topf giessen.
  6. Den Zucker und den Vanillezucker ebenfalls in den Topf geben und anschliessend die vorbereiteten Apfelstücke hinzufügen. Alles gut miteinander vermischen.
  7. Danach den Deckel auf den Topf geben und die Apfelmischung 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  8. Als nächstes die gekochten Äpfel mit einem Stampfer z.B. einem Kartoffelstampfer zerdrücken bis ein Apfelbrei entstanden ist.
  9. Saubere Schraubgläser oder Konfitüregläser mit heissem Wasser ausspülen und das noch heisse Apfelmus in die Gläser füllen.
  10. Die Gläser sofort verschliessen und auf den Kopf stellen, bis das selbstgemachte Apfelmus ausgekühlt ist.

Tipps zum Rezept

Das köstliche Apfelmus ist kühl gelagert und ungeöffnet mehrere Wochen haltbar.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marinierte Waldpilze

Marinierte Waldpilze

In Essig eingelegte Pilze aus dem Wald sind eine tolle Zugabe zu jeder kalten Platte.

Biergelee

Biergelee

Ein Rezepte für echte Männer - das Biergelee ist in nur 5 Minuten zubereitet und kann zu einer Käseplatte gereicht werden.

Scharfe Reineclaudesauce

Scharfe Reineclaudesauce

Auch mit diesem Rezept lassen sich Reineclauden auf Vorrat einkochen. Eine scharfe Reineclaudesauce passt ideal zu Fleisch, Käse und Fisch.

Reineclaude-Gelee

Reineclaude-Gelee

Aus Reineclaude kann man auch wunderbar dieses feine Reineclaude-Gelee herstellen. Ein tolles Rezept, um die Früchte zu verwerten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE