Bliss Balls mit Pistazien

Dieses Rezept wurde mit Feigen hergestellt, sodass die Bliss Balls weniger süss sind. Wer es süsser mag, verfeinert sie noch mit 1 EL Ahornsirup.

Bliss Balls mit Pistazien

Bewertung: Ø 4,9 (15 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

50 g Dinkelhaferflocken
120 g Feigen, getrocknet
100 g Pistazien, geschält und nicht gesalzen
2 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Dinkelhaferflocken mit 80 g der Pistazien in einem Mixer fein zermahlen.
  2. Nun die getrockenen Feigen mit einem Küchenmesser zerkleiner und ebenfalls in den Mixer geben - danach zu den Pistazien-Dinkelhaferflockenmehl leeren und vermischen.
  3. Nun mit dem Wasser die Masse zu einem klebrigen Mus verarbeiten. Das geht am besten mit den Händen.
  4. Aus dieser Masse werden nun ca. 30 Bliss Balls mit den Händen geformt.
  5. Die restlichen 20 g Pistazien werden mit einem Messer fein zerhackt (Alternativ geht dies auch mit einem Mixer) und in einen Teller geleert.
  6. Die Bliss Balls in den zerhackten Pistazien wälzen und jeweils in ein Förmchen geben. Kühl aufbewahren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE