Bliss Balls

Bliss Balls sind vor allem im Homeoffice-Alltag oder als gesunder Snack für das Büro beliebt. Versuchen Sie sich an diesem gesunden Trend.

Bliss Balls

Bewertung: Ø 4,6 (20 Stimmen)

Zutaten für 24 Portionen

70 g Ahornsirup
60 g Baumnüsse
70 g Datteln
140 g glutenfreie Haferflocken
30 g Kokosflocken
1 TL Matcha-Pulver
80 g Tahini (Sesampaste)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Baumnüsse mit den Haferflocken in einem Mixer sehr fein zerkleinern.
  2. Nun die restlichen Zutaten zugeben und nochmals mixen, bis diese Masse haftet.
  3. Die Masse halbieren und bei der einen Hälfte das Matchapulver unterrühren. (Dieser Schritt kann bei Bedarf weg gelassen werden)
  4. Mit den Händen 24 Bliss Balls daraus formen und auf einem Teller legen. Diesen im Kühlschrank für ca. 1 Stunde kühl stellen, bevor man sie geniesst.

Tipps zum Rezept

Die Bliss Balls im Kühlschrank lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE