Vegane Glückskugeln mit Himbeerenkonfi und Chiasamen

Das Rezept ist vegan, glutenfrei und zuckerarm. Diese Glückskugeln können sie ohne schlechtem Gewissen naschen.

Vegane Glückskugeln mit Himbeerenkonfi und Chiasamen

Bewertung: Ø 4,2 (31 Stimmen)

Zubereitung

  1. Mit einem Mixer die Mandeln gut mahlen (oder gemahlene Mandeln kaufen). Danach die übrigen Zutaten zu den Mandeln geben und daraus eine feuchte Masse verarbeiten.
  2. Nun mit den Händen 16 Kugeln formen.
  3. Mit einem TL die Himbeerenkonfi portionieren und auf die Kugeln streichen, diese danach nochmals mit den Händen formen, sodass die Konfitüre im Inneren der Kugeln bleibt.
  4. Die Kokosflocken in einen tiefen Teller leeren und die Kugeln darin wälzen, sodass sie von allen Seiten gut bedeckt sind.
  5. Kühl lagern und nach Belieben geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE