Bohnen einkochen

Selbstgemacht ist immer besser, wie in diesem Rezept wie man Bohnen einkocht, in verschliessbare Gläser abfüllt und jederzeit genossen werden können.

Bohnen einkochen
70 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (68 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

600 ml Wasser
500 g weisse Bohnen
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die weissen Bohnen in eine grosse Schüssel geben und mit ca. 500–600 ml Wasser auffüllen, sodass die Bohnen schön bedeckt sind. Am besten über Nacht einweichen lassen.
  2. Anschliessend am nächsten Tag in ein Sieb geben, abbrausen und in einen grossen Topf geben. Die Bohnen erneut mit Wasser bedecken und den Topf zudecken.
  3. Nun die weissen Bohnen aufkochen lassen und dabei achten, dass das Wasser nicht überkocht, ansonsten den Schaum abschöpfen und gegebenenfalls die Hitze reduzieren. Die Bohnen einkochen für ca. 60 Minuten, bis sie gar sind.
  4. Danach die garen, weissen Bohnen abgiessen und in ausgekochte, verschliessbare Gläser füllen.
  5. Die Bohnen können im Kühlschrank für ca. 2–3 Tage gelagert werden oder im Tiefkühler für mehrere Monate.

Tipps zum Rezept

Wir empfehlen für das Einkochen einen Drucktopf zu nehmen, da Gemüse einer Hitze von 120 Grad für wenige Minuten ausgesetzt sein soll, um Bakterien zu töten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Grüne Bohnen Pfanne

Grüne Bohnen Pfanne

Dieses einfache Bohnengemüse-Rezept zaubert schnell eine schmackhafte Beilage auf den Tisch!

Kreolische grüne Bohnen

Kreolische grüne Bohnen

Das kreolische Bohnen Rezept, dass einfach zubereitet wird und sich super als Beilage oder auch als Vorspeise eignet.

Feurige Bohnensuppe

Feurige Bohnensuppe

Eine feurige Vorspeise mit scharfem Chili und würziger Chorizo. Das einfache und schnelle Suppen-Rezept für den Einklang in ein exotisches Gericht.

User Kommentare

Biervampir
Biervampir

ACHTUNG, Bohnen niemals so zubereiten! Das kann wegen Botulismus TÖDLICH sein!
https://www.wurzelwerk.net/2019/06/16/botulismus-einkochen/

Auf Kommentar antworten

gutekueche_ch
gutekueche_ch

Lieber Biervampier
Vielen Dank für den wertvollen Tipp, den wir in unserem Rezept umgesetzt haben. Mit lieben Gruss, Ihr GuteKueche.ch-Team

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL