Gebratene Nudeln mit Poulet

Mit diesem Rezept können Sie ganz einfach den Klassiker aus der chinesischen Küche zu Hause zaubern.

Gebratene Nudeln mit Poulet

Bewertung: Ø 4,8 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Champingons
300 g Chinesische Nudeln
50 g Erbsen, tiefgekühlt
1 Stk Frühlingszwiebel
2 EL Kräuter, asiatisch
50 g Mungobohnenkeimlinge
2 EL Öl
3 Stk Pouletfilet
5 EL Sojasauce
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Nudeln in kochendem Wasser laut Packungsanleitung kochen. Danach abseihen.
  2. Das Pouletfleisch in mundgerechte Stücke schneiden - mit den asiatischen Gewürzen würzen. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  3. In einer grossen Pfanne oder einem Wok das Öl erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. Die Champignons putzen und in feine Streifen schneiden. Die Champignons mit den Frühlingszwiebeln, Erbsen und den Keimlinge in die Pfanne geben und braten. Danach das Fleisch nochmals zugeben und die gekochten Nudeln ebenfalls.
  5. Ein Schuss Wasser und die Sojasauce einrühren und unter Rühren auf mittlerer Hitze braten.
  6. Danach auf 4 Teller anrichten und sofort geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Acht Schätze

Acht Schätze

Sie lieben chinesisches essen? Dann kennen Sie bestimmt die scharfe Variante für 8 Schätze. Hier das Rezept dazu.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE