Chop Suey

Das traditionelle, chinesische Rezept mit saftigem Rindsfleisch und knackigem Gemüse, dass zu jeder Jahreszeit passt.


Bewertung: Ø 3,9 (40 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Prise Chinagewürz
100 g Chinakohl
30 g Chinesische Pilze, getrocknet
1 Prise Currypulver
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Öl
100 g Peperoni, rot
1 Prise Pfeffer
350 g Rindsfleisch
120 g Rüebli
1 Prise Salz
180 g Sojabohnensprossen
2 EL Sojasauce
2 TL Stärkemehl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das saftige Rindsfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. In eine Schüssel geben mit der Sojasauce, Stärkemehl und dem gepresstem Knoblauch. Das Ganze gut vermischen und für ca. 45 Minuten darin marinieren.
  2. Unterdessen die getrockneten Pilze mit kochendem Wasser übergiessen und ca. 10 Minuten einweichen lassen. Anschliessend abtropfen und klein schneiden. Die knackigen Rüebli schälen und fein raspeln. Die frische Peperoni waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Das Chinakohl ebenso waschen, rüsten und genauso in Streifen schneiden.
  3. Das marinierte Fleisch mit der Marinade in einer Pfanne mit Öl für ca. 5 Minuten scharf anbraten. Das gesamte Gemüse mit den Sojabohnensprossen einrühren und gut mit der Sojasauce würzen. Mit dem Salz, Pfeffer, Curry und Chinagewürz abschmecken. Das Ganze nochmals für ca. 5 Minuten anbraten, bis das Fleisch durch ist und das Gemüse noch bissfest. Nach Belieben nochmals abschmecken und anschliessend heiss anrichten.

Tipps zum Rezept

Passt gut zu Reis oder frischem Kartoffelstock.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE