Hirschgulasch

Hirschgulasch ist eine Delikatesse. Wer ein Rezept wie dieses dafür hat, der kann sich glücklich schätzen.

Hirschgulasch
150 Minuten

Bewertung: Ø 3,1 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 ml Gemüsebouillon
1 kg Hirschschulter
1 Stk Lorbeerblatt
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 EL Preiselbeerkompott
200 ml Rotwein
1 Prise Salz
1 EL Speisestärke
2 EL Tomatenmark
3 EL Wasser, kalt
0.5 Pk Wildgewürz
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fleisch in mundgerechte Würfli schneiden und mit Wildgewürz einreiben. Zwiebeln abziehen und in Würfli schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfli darin andünsten. Fleischwürfli beifügen und von allen Seiten anbraten.
  2. Tomatenmark kurz mit rösten, dann alles mit Rotwein ablöschen. Bouillon beifügen und Salz und Pfeffer einstreuen. Das Lorbeerblatt beifügen, Deckel auflegen und in 2 Stunden bei kleiner Hitze weich schmoren.
  3. Das Lorbeerblatt entfernen. Speisestärke mit Wasser glattrühren und in die kochende Sauce rühren. Die Sauce so binden und mit Preiselbeerkompott und Rotwein abschmecken.

Tipps zum Rezept

Mit Spätzli und Blattsalat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Aargauer Hirschpfeffer

Aargauer Hirschpfeffer

Ein Aargauer Hirschpfeffer ist ein pikantes und würziges Gericht, das sich besonders für Wild-Liebhaber eignet.

Rehkeule

Rehkeule

Bei der Zubereitung einer Rehkeule sollte man unbedingt auf die Qualität des Fleisches achten. Dieses Rezept zeigt, wie es saftig bleibt.

Hirschfilet

Hirschfilet

Das geniale Rezept für ein zartes Hirschfilet ist sehr einfach in der Zubereitung und hervorragend im Geschmack.

Rehfilet mit Orange

Rehfilet mit Orange

Ein Rehfilet mit Orange wird zudem mit glacierten Trauben serviert und ist ein außergewöhnliches und sehr geschmackvolles Rezept.

Elchbraten

Elchbraten

Das Rezept für einen skandinavischer Elchbraten ist klassisch für diese Region und sehr aussergewöhnlich im Geschmack.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL