Rehrollbraten Rezept

Ein edles Gericht, das sich auch für Gäste eignet, ist dieser Rehrollbraten.

Rehrollbraten Rezept
40 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (690 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Ei
3 Stk Lorbeerblätter
2 Stk Nelken
3 EL Paniermehl
1 Bund Peterli, frisch
220 g Pilze
1 kg Rehbrust ohne Knochen
1 gl Rotwein trocken
5 Stk Rüebli
1 Prise Salz und Pfeffer
200 g Schweinefett oder Bratöl, Füllung
3 EL Thymian
8 Stk Wacholderbeeren
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst die Rehbrust waschen und trocken tupfen, und wenig salzen und pfeffern. Die Petersilie waschen und fein hacken und mit Thymian und gehackten Pilzen mischen. Der Pilzmischung ein Ei, Fett und Paniermehl beifügen. Die Fülle gut in der Rehbrust verteilen und mit Küchengarn binden.
  2. Nun Fett oder Butterschmalz in einem grossen Topf oder Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln längs halbieren und die Rüebli rüsten und in Stifte schneiden. Die Wacholderbeeren und Nelken im Mörser zerdrücken und dem Gemüse zufügen. Den Rotwein angiessen und die Lorbeerblätter beifügen und den Deckel auf den Topf und bei mittlerer Hitze ca 70 Minuten leicht köcheln.
  3. Nach der Garzeit das Reh aus dem Bräter nehmen und das Küchengarn entfernen. Auf grosse Teller mit der Bratensauce aus dem Bräter anrichten.

Tipps zum Rezept

Zum Rehrollbraten passen Rotkraut und Serviettenknödel.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hase nach Jägerart

Hase nach Jägerart

Bei dem Rezept Hase nach Jägerart muss eine Marinierzeit von 4-5 Stunden einkalkuliert werden. Dadurch wird das Fleisch schön zart und nicht trocken.

Wildschweinfilet

Wildschweinfilet

Das perfekte Herbstrezept aus saftigem Wildschweinfilet, das niedergegart wird und ausgezeichnet zu Rotkraut und Kartoffeln passt.

Rehkeule

Rehkeule

Bei der Zubereitung einer Rehkeule sollte man unbedingt auf die Qualität des Fleisches achten. Dieses Rezept zeigt, wie es saftig bleibt.

Aargauer Hirschpfeffer

Aargauer Hirschpfeffer

Ein Aargauer Hirschpfeffer ist ein pikantes und würziges Gericht, das sich besonders für Wild-Liebhaber eignet.

Rehmedaillons mit Rotweinsauce

Rehmedaillons mit Rotweinsauce

Zarte, rosa gebratene Rehmedaillons gelingen mit diesem Rezept ganz bestimmt. Mit Rotweinsauce serviert wird das Gericht zu einem Gaumenschmaus.

Rehschnitzel

Rehschnitzel

Für alle Wildliebhaber sind die tollen Rehschnitzel empfehlenswert. Dieses unkomplizierte Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL