Kaninchen in Weinsauce

Kaninchen in Weinsauce sind aromatisch und eine wahre Gaumenfreude. Ein tolles Rezept für Wildgeniesser.

Erstellt von
Kaninchen in Weinsauce
100 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (119 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 zw Basilikum
125 g Butter
1 Stk Kaninchenfleisch (ausgelöst)
1 EL Mehl
4 Stk Oliven (schwarz)
4 EL Olivenöl (grün)
1 Prise Pfeffer
2 zw Rosmarin
1 Prise Salz
2 zw Thymian
1 Fl Viino Verde (trockener Weisswein)
700 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wasser mit Wein, etwas Salz und einigen Thymianzweigen zum Kochen bringen.
  2. Kaninchenteile gut mit Salz und Pfeffer besteuen und in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl anbraten. Fleisch in den kochenden Wein-Wassersud geben und ca. 45 Minuten köcheln lassen.
  3. Danach die Kaninchenteile aus dem Sud geben und warm halten.
  4. Basilikum und Rosmarin hacken und in dem Sud ziehen lassen. Oliven beigeben, Butter in Stücke teilen, einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Mehl binden.
  5. Sud über die Kaninchenteile geben und servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilage passen Dörrpflaumen, Bratäpfel und Weissbrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Aargauer Hirschpfeffer

Aargauer Hirschpfeffer

Ein Aargauer Hirschpfeffer ist ein pikantes und würziges Gericht, das sich besonders für Wild-Liebhaber eignet.

Rehkeule

Rehkeule

Bei der Zubereitung einer Rehkeule sollte man unbedingt auf die Qualität des Fleisches achten. Dieses Rezept zeigt, wie es saftig bleibt.

Rehfilet mit Orange

Rehfilet mit Orange

Ein Rehfilet mit Orange wird zudem mit glacierten Trauben serviert und ist ein außergewöhnliches und sehr geschmackvolles Rezept.

Elchbraten

Elchbraten

Das Rezept für einen skandinavischer Elchbraten ist klassisch für diese Region und sehr aussergewöhnlich im Geschmack.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL