Kastanienbrot

Dieses leckere Brot gelingt ganz einfach und schmeckt nach Chilbi, Spätherbst und kalten Fingern - ein klassisches Maroni-Rezept!

Kastanienbrot
105 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (126 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 cl Buttermilch
1 EL Buttermilch zum Bestreichen
0.5 Wf Hefe, frisch
130 g Kastanienmehl
100 g Maronipüree
400 g Ruchmehl
2 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst das Kastanienmehl, Ruchmehl und Salz in einer grossen Schüssel vermischen und eine Mulde bilden.
  2. Frische Hefe dann mit der lauwarmen Buttermilch vermischen, bis sie sich auflöst. Die dann entstehende Flüssigkeit in die Mehlmulde geben, Maronipüree hinzufügen und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Als nächsten den Teig an einem warmen Ort zugedeckt mindestens eine Stunde aufgehen lassen. Kleinere oder grosse Brotlaibe formen und nochmals mit etwas Buttermilch bepinseln.
  4. Im mittleren Drittel des vorgeheizten Backofens ca. 25 Minuten bei 220 Grad backen und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Wer mag, gibt noch etwas gehackte Maroni, Nüsse oder Dörrpflaumen (hier auf dem Bild) hinzu.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maronikuchen

Maronikuchen

Für alle Maroniliebhaber ist dieses einfach Rezept sehr zu empfehlen. Von dem köstlichen Maronikuchen werden Sie begeistert sein.

Kastanienschaum

Kastanienschaum

Ein Kastanienschaum kann zu diversen Eissorten angeboten werden. Ihre Gäste werden von dem Rezept begeistert sein.

Vermicelles

Vermicelles

Die Vermicelles sind gekochte und pürierte Kastanien und es gibt sie in der ganzen Schweiz. Ein tolles Dessert Rezept mit einfacher Zubereitung.

Maronischnecken

Maronischnecken

Ihre Gäste werden von den leckeren Maronischnecken nicht genug bekommen. Probieren Sie doch mal dieses tolle Rezept.

Schweizer Marronikuchen

Schweizer Marronikuchen

Nicht nur saftig und süss - das Rezept für den Schweizer Marronikuchen besticht mit einem wohligen Nachgeschmack und wärmt herrlich von innen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE