Marronipüree

Ein feines, leichtes Marronipüree, dass ein perfektes Herbstrezept ergibt und kinderleicht zuzubereiten ist.

Marronipüree
230 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (258 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Marroni
950 ml Milch
50 g Puderzucker
450 g Rahm
50 ml Rum
1 Prise Salz
1 Stk Vanilleschote
130 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die frischen Marroni mit einem Messer einritzen und ca. 25 Minuten in leicht gesalzenem Wasser köcheln lassen. Anschliessend abgiessen und möglichst rasch schälen.
  2. Die Vanilleschote mit einem Messer längs aufschneiden und mit der Messerspitze in einem Zug das Mark auskratzen. Das Vanillemark zusammen mit der Schote mit den Marroni in einem kleinen Topf mit Milch bei niedriger Hitze ca. 50 Minuten sieden lassen.
  3. Danach wird die Vanilleschote entfernt und die Marroni in einem Sieb abgegossen. Das Ganze anschliessend mit einem Stabmixer fein pürieren. Das Püree zusammen mit dem Zucker und Rum in einer Schüssel gründlich vermischen, Das Ganze für mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.
  4. Das Püree in Dessertschälchen verteilen. Den Rahm mit Puderzucker und 1 Prise Salz mithilfe des Mixers steif schlagen und das Marronipüree damit garnieren.

Tipps zum Rezept

Wer das Marronipüree durch die Passe-vite auf hausgemachte Meringues oder Baisers dressiert und Rahm dazu reicht, der erhält das köstliche Dessert Vermicelles.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maronikuchen

Maronikuchen

Für alle Maroniliebhaber ist dieses einfach Rezept sehr zu empfehlen. Von dem köstlichen Maronikuchen werden Sie begeistert sein.

Kastanienschaum

Kastanienschaum

Ein Kastanienschaum kann zu diversen Eissorten angeboten werden. Ihre Gäste werden von dem Rezept begeistert sein.

Vermicelles

Vermicelles

Die Vermicelles sind gekochte und pürierte Kastanien und es gibt sie in der ganzen Schweiz. Ein tolles Dessert Rezept mit einfacher Zubereitung.

Maronischnecken

Maronischnecken

Ihre Gäste werden von den leckeren Maronischnecken nicht genug bekommen. Probieren Sie doch mal dieses tolle Rezept.

Schweizer Marronikuchen

Schweizer Marronikuchen

Nicht nur saftig und süss - das Rezept für den Schweizer Marronikuchen besticht mit einem wohligen Nachgeschmack und wärmt herrlich von innen.

Kastanienbrot

Kastanienbrot

Dieses leckere Brot gelingt ganz einfach und schmeckt nach Chilbi, Spätherbst und kalten Fingern - ein klassisches Maroni-Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE