Löwenzahn-Honig

Löwenzahn-Honig wird mit Löwenzahnblüten zubereitet und ist ein köstlicher Brotaufstrich. Dieses einfache und besondere Rezept sollten Sie ausprobieren.

Löwenzahn-Honig
45 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (161 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Löwenzahnblüten
2.5 l Wasser
2 Stk Zitronen
2 kg Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Löwenzahn-Honig die Blüten pflücken (im April u. Mai), gründlich abspülen und in einen grossen Topf geben.
  2. Mit Wasser auffüllen, Zitronenscheiben beigeben und zum Kochen bringen. 15 Minuten köcheln lassen und danach 24 Stunden ziehen lassen.
  3. Danach die Masse in ein Tuch geben und gut ausdrücken. Den gewonnenen Saft mit Zucker langsam kochen (kann länger dauern) und dabei immer wieder umrühren.
  4. Löffelkontrolle machen - dabei einen Löffel Honig auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Sobald der Honig Fäden zieht, ist er fertig.
  5. Zum Schluss den Honig noch heiss in vorbereitete Gläser füllen und mit Deckel verschliessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süsser Zwieback

Süsser Zwieback

Dieses Snack-Rezept schmeckt Gross und Klein. Verwenden Sie einen feinen Berghonig für ein optimales Resultat!

Löwenzahnblütenhonig

Löwenzahnblütenhonig

Löwenzahnblütenhonig ist eine leckere Alternative zu Bienenhonig. Er lässt sich ohne grossen Zeitaufwand selbst herstellen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE