Honigbrötchen

Diese süssen Honigbrötchen sind ein kulinarischer Genuss. Als Leckerbissen für Zwischendurch, zum Tee oder als Morgenstarter sind sie perfekt!

Honigbrötchen
160 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (25 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

40 g Butter, zerlassen
0.5 Wf Hefe, frisch
75 g Honig, flüssig
100 ml Milch
1 Prise Salz
500 g Weissmehl
30 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Eine Mulde bilden.
  2. Butter in einer kleinen Stielpfanne zerlassen.
  3. Hefewürfel in der leicht aufgewärmten Milch auflösen und mit der Butter und dem Honig zusammen in die Mulde geben. Vom Rande her Mehl einarbeiten, bis ein einheitlicher Teig entsteht.
  4. Zugedeckt ca. 1.5 Stunden ruhen lassen.
  5. Teig in gleichmässige Stücke schneiden und kleine Brötchen formen. Mit einem warmen Tuch bedecken und nochmals mindestens 30 Minuten aufgehen lassen. Danach im auf 200 Grad Unter- und Oberhitze vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süsser Zwieback

Süsser Zwieback

Dieses Snack-Rezept schmeckt Gross und Klein. Verwenden Sie einen feinen Berghonig für ein optimales Resultat!

Löwenzahnblütenhonig

Löwenzahnblütenhonig

Löwenzahnblütenhonig ist eine leckere Alternative zu Bienenhonig. Er lässt sich ohne grossen Zeitaufwand selbst herstellen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL