Magerquarkkuchen

Unser Magerquarkkuchen-Rezept ist sehr gesund, eiweissreich und vergleichsweise kalorienarm, ausserdem ist die Zubereitung relativ simpel.

Magerquarkkuchen

Bewertung: Ø 4,0 (187 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Pk Backpulver
6 Stk Eier
500 g Magerquark
1 kg Mehl
20 ml Olivenöl
2 EL Salz
100 g Zucker (oder Xucker)
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Während Sie den Backofen bereits auf 180 Grad vorheizen, verrühren Sie den Quark zusammen mit den Eiern und dem Zucker in einer Schüssel.
  2. Geben Sie anschliessend das Olivenöl und eine Prise Salz hinzu.
  3. Vermengen Sie das Mehl mit dem Backpulver und geben Sie es den restlichen Zutaten hinzu. Kneten Sie alles danach gut durch, bis Sie einen homogenen Teig haben.
  4. Lassen Sie den Teig zum Schluss für ca. 45 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Anstatt des Zuckers kann ein Süssungsmittel wie der gesunde Xucker verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schollenfilet mit Peperonigemüse

Schollenfilet mit Peperonigemüse

Das Rezept für ein Schollenfilet mit Peperonigemüse ist sehr gesund und mit feinen Kräutern gewürzt, genau das richtige für Sie.

Naturjoghurt-Salat

Naturjoghurt-Salat

Unser Rezept zum Naturjoghurt-Salat ist sowohl für Diäten als auch für Sportler beim Muskelaufbau sehr geeignet.

Thunfisch-Spinat-Tagliatelle

Thunfisch-Spinat-Tagliatelle

Die Thunfisch-Spinat-Tagliatelle ist aufgrund des relativ hohen Eiweissgehalts ein Pasta-Rezept speziell für Sportler.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL