Marokkanischer Zaalouk-Salat

Marokkanischer Zaalouk-Salat besteht aus Auberginen, Tomaten und Knoblauch. Es ist ein genussvolles, leicht gemachtes Rezept.

Marokkanischer Zaalouk-Salat

Bewertung: Ø 4,0 (52 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 Stk Auberginen, gross
3 Stk Knoblauchzehen, gepresst
0.25 Tasse Koriander, feingehackt
0.75 TL Kümmel
0.75 Tasse Olivenöl
1 TL Paprikapulver, süss
0.75 TL Pfeffer, gemahlen
0.75 TL Salz
3 Tasse Tomatenwürfel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die gewaschenen und gut abgetrockneten Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und bei 220 Grad für ungefähr 50 Minuten beidseitig backen.
  2. Die gebackenen Auberginen längs halbieren und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Das Aubergineninnere mit einem Löffel herausschaben und in Würfel schneiden.
  3. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen, Tomaten und Knoblauch hinzufügen, gut vermischen.
  4. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und für ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe kochen.
  5. Auberginenwürfel, Kümmel und Koriander auch zugeben, verrühren und für weitere 15 Minuten kochen lassen. Warm oder kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Kann als Aperitif, Brotaufstrich oder auch als Beilage zu Fleisch serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE