Moros y Christianos

In Kuba werden viele Rezepte mit Reis zubereitet, wie hier mit schwarzen Bohnen und kann perfekt als Beilag zu Fleischgerichten gereicht werden.

Moros y Christianos

Bewertung: Ø 4,1 (98 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Bauchspeck
100 g Bohnen, schwarz
2 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Kreuzkümmel, gemahlen
1 Stk Lorbeerblatt
4 EL Öl
1 Prise Oregano
1 Stk Peperoni, rot
300 g Reis
1 Prise Salz
500 ml Wasser
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Moros y Christianos zuerst die schwarzen Bohnen in einer Schüssel mit 500 ml Wasser, am besten über Nacht einweichen lassen.
  2. Anschliessend die schwarzen Bohnen am nächsten Tag zusammen mit dem Wasser in einem grossen Topf aufkochen lassen und für ca. 15–20 Minuten weich garen.
  3. Unterdessen die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Peperoni waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Dann den Bauchspeck genauso klein schneiden. Alles zusammen mit Lorbeer in einem separaten Topf mit Öl für ca. 5–8 Minuten andünsten. Gut mit Oregano und Kümmel abschmecken.
  4. Schliesslich die garen Bohnen abgiessen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Reis unter das Gemüse mischen. Mit Salz würzen und für die nächsten ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE