Kubanischer Fisch in Kokossauce

Ein köstliches Gericht aus Kuba. Unbedingt probieren.

Kubanischer Fisch in Kokossauce

Bewertung: Ø 4,6 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Boullionpulver
2 Stk Fleischtomaten
600 g Kabeljaufilets
2 Stk Knoblauchzehen, geschält und gehackt
250 ml Kokosmilch
2 EL Koriandergrün, gehackt
1 Tasse Korianderpulver
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 Stk Limette, davon der Saft
2 EL Öl zum Anbraten
1 Stk Orange, davon der Saft
1 TL Paprikapulver
2 Stk Peperonischoten
1 Prise Salz und Pfeffer
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Kreuzkümmelpulver, Knoblauch mit Limettensaft und Orangensaft, Korianderpulver und Paprikapulver vermischen.
  2. Nun den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und in der Marinade eine Stunde im Kühlschrank marinieren.
  3. Jetzt Zwiebeln schälen und mit den Peperoni und Tomaten würfeln.
  4. Nun in einer Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten, danach Peperoni und Tomaten kurz mit braten. Das Ganze mit der Kokosmilch aufgiessen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Boullionpulver, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den marinierten Fisch nun in die köchelnde Sauce geben und 25 Minuten leicht köcheln lassen. Mit dem gehackten Koriander bestreuen.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Reis oder kubanischer schwarzer Bohnenreis (Arroz Congrí) und frittierte Kochbananen (Tostones)

ÄHNLICHE REZEPTE

Yucca mit Mojo-Sauce

Yucca mit Mojo-Sauce

Die Yucca-Wurzel ist ein wichtiger Bestandteil der kubanischen Küche und passt als Beilagenrezept mit feiner Mojo-Sauce.

Arroz Congrí

Arroz Congrí

Der kubanische Reis mit schwarzen Bohnen ist schmackhaft und einfach in der Zubereitung. In Kuba gilt Arroz Congrí als Nationalgericht.

Croquetas

Croquetas

Gefüllte Kartoffelkroketten als Snack zu einem Drink sind in Kuba sehr beliebt. Versuchen Sie die Croquetas.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE