Mürbeteig für Obstkuchen

Dieses Mürbeteigrezept wird ganz einfach im handumdrehen zubereitet und wird einen tollen Boden für einen fruchtigen Obstkuchen ergeben.

Mürbeteig für Obstkuchen
40 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

140 g Butter
1 Stk Ei
250 g Mehl
80 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig für Obstkuchen zuerst das Mehl mit dem Zucker, Ei und Butter in Flöckchen in einer Schüssel mithilfe des Mixers zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche mit den Händen gründlich verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank zum Kühlen stellen.
  3. Der fertige Mürbeteig kann umgehend weiterverarbeitet oder bis zum Gebrauch im Tiefkühler gefrieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE